Enya - active

(Desinfektionsmittel für den Privatbereich)
Anolyte ist von der EU zur Desinfektion von Trinkwasser
in der Tiermedizin und zur Behandlung von Lebensmitteln 
zugelassen. Anolyte  kann in der organischen Produktion
verwendet werden und es gibt keine Beschränkungen zum Abwasser.
EU Kommissions-verordnung (EC)  Nr. 1048/2005CAS 7790-92-3
EG 232-232-5

Warum überhaupt Anolyte? - kurze Erklärung

Antibiotika-freie Hähnchenaufzucht

bisher 4 erfolgreiche Durchgänge in
der Schwermast
Unabhängige Untersuchungsberichte
liegen vor

1.Bericht 2.Bericht 3.Bericht

Mastbericht vom 18.Juli
Mastbericht vom 28.Juli

Warum hat das
aktivierte Wasser
eine so große Wirkung ? (pdf)

Orientierungsrahmen
Tränkwasser (pdf)

LUFA - Tränkwasser (pdf)


ISO9001

Hähnchenmast nach dem
Huntenburg Konzept :


stabile Verdauung
lockere trockene Einstreu
feste stabile Knochen
gesunde Aufzucht
gesunde Fußballen
deutliche Reduzierung der
e-coli Infektion

Einsatz von elektroaktiviertem
Wasser in der Schweinemast
von Christoph Fröhle

Einsatz von elektroaktiviertem
Wasser im
Elterntier und Brutbereich

Einsatz von Anolyte.
Bericht der LWK in NRW

äußerliche Anwendung an den Füßen von Dirk

Flyer für Kliniken
Flyer für Landwirtschaft

Bedienungsanleitung
Kinetico Mach
Enthärter

Referenzen
aktueller Envirolyte-Anlagen
in Deutschland

Zellzahlen unter 100 000
kein Motellaro
durch Anolyte:
Ins Tränkewasser
zum Einsprühen der Klauen
zum Dippen

Seit dem Einsatz von Anolyte
kein Durchfall mehr bei Kälbern

Geräte

 

Sie haben Interesse?
Wir informieren Sie gerne.
Rufen Sie uns an: Tel: 05435-95418-0
Andere Anbieter und Seiten im Internet:
Diaphragma
Von griechisch dia = durch und phragma = Umzäunung, Abgrenzung 
abgeleitete Bezeichnung für eine poröse Membrane, 
die z. B. bei der Elektrolyse Anoden- und Kathodenraum trennt, die 
Diffusion und den Elektrolytaustausch an der Berührungsgrenze der 
Elektrolytlösung erschwert, den Stromdurchgang jedoch gestattet; 
Beispiele: Chloralkali-Elektrolyse, potentiometrische pH-Bestimmung.