Am Anfang bin ich oft in die Güllegruben gestiegen um etwas
Reingefallenes wieder hochzuhohlen.
In den letzten Jahren werden wir aber immer öfter gerufen, wenn im Stall
unter den Spalten nichts mehr läuft oder ein Gülleabfluss verstopft ist, und
man mit eigenen Möglichkeiten nicht mehr weiter kommt.

Güllegase eine Gefahr!!

Deshalb: Auf ausreichende Be- und Entlüftung wird immer! geachtet.

weitere Güllearbeiten
bei Dysenterie-Probleme im Schweinestall


Hier geht nichts mehr

Am Güllerühren

Eine Verschnaufpause

Der hineingefallene Deckel wird geborgen

Schwimmschicht entfernt

und fast wieder sauber

Schwimmschicht 100 cm dick und viele Mäusenester

wieder fliesfähig

Reinigung auch unter den Spalten

sauberer Güllekeller


Reinigung Güllegrube Kuhstall